PFINGST-SALE: Zusätzlich 15 % Rabatt auf alle Produkte

 | 
 |   | 

Was ist OPC und was Sie schon immer über OPC wissen wollten

Was ist OPC?

Die Frage: “Was ist OPC?” wollen wir in diesem Artikel für Sie aufdecken. Welche Vorteile es hat OPC zu nehmen und wofür OPC gut ist, wird hier genau beschrieben. Das Traubenkernextrakt, wie der Name schon verrät, wird aus Trauben gewonnen, doch nicht nur daraus. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über diese gesundheitliche Wunderwaffe wissen möchten.

Was ist OPC?

Sie haben sicher schon irgendwann einmal von der OPC-Wirkung gehört. Aber was ist OPC eigentlich genau? Es hört sich vielleicht nach einer seltsamen chemischen Bezeichnung an, aber ganz im Gegenteil. OPC ist ein Traubenkernextrakt, deren Abkürzung für “Oligomere ProanthoCyanidine” steht.

Biochemisch betrachtet, sind OPCs Flavonoide. Diese sind eine Gruppe von Naturstoffen, zu denen größtenteils die Blütenfarbstoffe gehören. Flavonoide sind allgemein in Pflanzen als sekundäre Pflanzenstoffe vorhanden und dadurch auch in unserer Nahrung. Ihnen werden vor allem antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Etliche Pflanzen, die flavonoidhaltig sind, werden in der Medizin genutzt.

Wo ist OPC zu finden?

OPC wird hauptsächlich aus Kernen der Weintraube gewonnen. Das Kerngehäuse, der Innenteil der Kerne und die Weintraubenschale, beinhalten die meisten antioxidativen Eigenschaften. Der gesunde Pflanzenstoff ist aber zum Beispiel auch in Äpfeln, Zimt und Nüssen zu finden.

Da sich der Stoff in Weintrauben befindet, wird es sie nicht wundern, dass er auch im Wein enthalten ist. Die Konzentration von OPC ist im Rotwein deutlich höher als im Weißwein. Sind sie also Rotweintrinker, so leben sie sozusagen gesünder als Weißweintrinker. Natürlich in Maßen und nicht in Massen!

Bleibt die Frage wofür?

Sie möchten jetzt sicher wissen: “Für was ist OPC gut?” Nun ja, das Traubenkernextrakt schützt durch sein antioxidative Eigenschaften unsere Blutgefäße. Diese werden tagtäglich von sogenannten “freien Radikalen” angegriffen und geschädigt. OPC bekämpft sie und schützt unsere Gefäße.

OPC Wirkung

Wie wirkt OPC?

OPC hat also eine antioxidative Wirkung. Es wird über Mund- und Magenschleimhäute aufgenommen und zügig im Körper verteilt. OPC ist als Antioxidans bis zu 20 mal stärker als Vitamin C und 40 bis 50 mal stärker als Vitamin E. Es verstärkt sogar den Effekt von Vitamin C und hält es bis zu zehnmal so lange aktiv. Außerdem ist es effizienter als Vitamin E, da es viel mehr freie Radikale bekämpft.

Zwar schwören viele auf die heilsame Wirkung von OPC. Trotzdem darf es im europäischen Raum nur als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medizin deklariert und vertrieben werden. Aber sehen sie sich das gesundheitsunterstützende Premium OPC Pure einmal selbst an.

Dosierung von OPC und sinnvolle Kombination mit Vitamin C

Wir haben Ihre Frage nach dem: “Was ist OPC?” hoffentlich beantwortet. Lassen Sie uns nun zur OPC-Einnahme und -Dosierung, sowie zur Kombination mit Vitamin C kommen. Betrachten wir kurz Vitamin C genauer. Sie kennen sicher Vitamin C und achten für gewöhnlich auf eine regelmäßige Einnahme davon. Beispielsweise in Form von Obst und Säften oder Nahrungsergänzungsmitteln. Vitamin C ist sehr wichtig für unseren Organismus, da es das Immunsystem stärkt und für gesunde Zellen sorgt.

Beide Stoffe haben eine positive Wirkung auf das Immunsystem, fördern die Zellbildung und bekämpfen die freien Radikale. Nimmt man beide Stoffe zu sich, wird die Wirkung gewissermaßen multipliziert. OPC wirkt damit so auf das Vitamin C, dass seine antioxidativen Eigenschaften noch einmal verstärkt werden.

OPC Dosierung

OPC wird normalerweise in Kapsel- oder Tablettenform einmal täglich eingenommen. Eine Dosierung enthält zwischen 50 und 300 mg. Es gibt sie als Einzel-Extrakt oder in Verbindung mit Inhaltsstoffen, wie zum Beispiel Vitamin C. Obwohl OPC mit vielen Vorteilen verbunden ist, sollten Menschen, die Blutverdünnungsmittel nehmen, vor der Einnahme von OPC mit ihrem Arzt wegen möglicher Nebenwirkungen sprechen.

OPC Dosierung

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim OPC kaufen sollten Sie beachten, dass es auf gesunde Weise produziert wurde. Das bedeutet, dass die Trauben, aus denen das OPC gewonnen wird, frei von Belastungen durch Schwermetalle, Pestiziden, Keimen oder Bestrahlung ist. Wer auf seine Gesundheit achten möchte, sollte natürlich diesen Punkt nicht außer Acht lassen. Es ist nicht sinnvoll ein billiges Produkt für sein Wohlbefinden zu kaufen, wenn es verunreinigt oder belastet ist. Sehen Sie sich auch gerne dazu diesen Artikel an: Die Herstellung von OPC und worauf ich beim Kauf achten muss

Fazit

Wir hoffen Ihnen die Frage “Was ist OPC?” beantwortet zu haben. Genauso wie wichtig es ist, das richtige Produkt zu wählen, damit man schadstofffreies OPC zu sich nehmen kann. Nur so können Sie die besten Effekte erzielen und gesund und vital in den Tag starten. Gönnen Sie sich nur das Beste, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Unser OPC ist laborgeprüft frei von Schadstoffen und enthält keine Füllstoffe. Gönnen Sie sich unser hochwertiges Naturprodukt OPC!