Vitamin B12 Wirkung: Ein B-Vitamin unter der Lupe

Vitamin B12 Wirkung

Die Vitamin B12 Wirkung kann viele Menschen vor schwerem Mangel schützen. Diejenigen, die bereits an den Symptomen von Vitamin B12 Mangel leiden, wissen worum es geht und welche folgenschweren Auswirkungen das haben kann. In diesem Beitrag werden wir alles Wissenswerte aufdecken, um Sie bestmöglich vor der Gefahr eines Mangels zu schützen.

Ein kurzer Überblick

Wenn Sie sich schon einmal mit dem Thema beschäftigt haben, wissen Sie über die Vitamin B12 Wirkung Bescheid. Wenn nicht, oder nur oberflächlich, dann wird das Folgende interessant für Sie sein. Wir gehen ins Detail, werden alle wichtigen Punkte auflisten und die Wichtigkeit von Vitamin B12 erklären.

Was ist Vitamin B12?

Vitamin B12 zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen und ist ein wichtiger Baustein von Enzymen. Es kann nicht von selbst im Körper gebildet werden, sondern wird von Mikroorganismen kultiviert. Das bedeutet, es kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor. Ausgenommen Vitamin-B12-Analoga (chemische Verbindungen) sind zum Beispiel in Sauerkraut und Meeresalgen zu finden. Allerdings reicht ihre Menge nicht zur Deckung Ihres Bedarfs aus.

Allgemeine Informationen zu B-Vitaminen

Vitamin B12 ist nur ein Teil einer Vitamin B-Gruppe. Wir zeigen Ihnen auf, welche B-Vitamine es außer B12 noch gibt und welcher Wirkstoff jeweils dahinter steckt:

B1: Thiamin – ist besonders wichtig für Nerven, Muskeln und Gehirn
B2: Riboflavin – spielt eine Rolle bei der Umwandlung von Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten in Nährstoffen
B3: Nikotonsäure / Niacin – ist wichtig für Stoffwechselvorgänge und für Schleimhäute und Haut
B5: Pantothensäure – für den Aufbau von Schleimhäuten, Haaren und Bindegewebe notwendig
B6: Pyridoxin – während des Wachstums und bei eiweißumbauenden Stoffwechselvorgängen wichtig
B7: Biotin / Vitamin H – wird für das Zellwachstum, die DNA und den Energiestoffwechsel gebraucht
B9: Folsäure – ist für Blutbildung und Zellteilung wichtig; außerdem ist es ein wesentlicher Bestandteil der Erbinformation
B12: Cobalamin – wird benötigt bei der Blutbildung und für die Stoffwechselvorgänge, die mit Zellteilung und Wachstum zu tun haben

Vorteile und Vitamin B12 Wirkung

Das Vitamin B12, auch Cobalamin genannt, wurde 1926 von George R. Minot und William P. Murphy entdeckt. Die beiden amerikanischen Ärzte erhielten dafür 1934 den Nobelpreis für Medizin. Heute wissen wir, dass B12 für den menschlichen Körper sehr wichtig ist und viele Vorteile hat.

Wunder des Körpers

Mit Vitamin B12 kann Ihr Körper Erbgut (DNA) herstellen, das Sie an die nächste Generation weitergeben. Ihr Körper benötigt es auch für die Bildung roter Blutkörperchen, die Funktion der Nerven und für die Zellteilung.

Das ist aber noch nicht alles. Im Zusammenspiel mit anderen Faktoren sorgt Vitamin B12 dafür, dass Ihre Knochen elastisch bleiben. Es hält Ihr Herz und Ihren Kreislauf in Schwung und soll vor Arterienverkalkung schützen. Auch bei der Entgiftung Ihres Körpers hat es seinen Anteil.

Wenn Sie Kinder haben, dann servieren Sie ihnen regelmäßig Vitamin B12 Lebensmittel. Die Zufuhr von B12 fördert das gesunde Wachstum Ihres Kindes. Da es auch beim Transport der Sauerstoffversorgung hilft, steigt die Konzentrationsfähigkeit und die Gedächtnisfunktion. Das ist optimal beim Lernen.

Vitamin B12 in der pflanzlichen Ernährung

Sie stellen sich die Frage, ob man Vitamin B12 vegetarisch zu sich nehmen kann? In erster Linie ist dieses kostbare Vitamin in tierischen Produkten vorhanden. Die meisten Mikrogramm pro hundert Gramm befinden sich in Fleisch und Fisch. Veganer stehen hier also vor einem Problem.

Sind Sie ein Vitamin B12 Vegetarier, können Sie Milchprodukte wie Käse zu sich nehmen. Machen Sie sich einfach zum Frühstück ein Käsebrot und trinken eine Milch dazu, dann haben Sie schon einmal einen kleinen Teil Ihres Bedarfs abgedeckt. Essen Sie abends doch beispielsweise mal körnigen Frischkäse – so haben Sie eine weitere Dosis B12 zu sich genommen.

Menschen, die selten Fleisch essen können sich ebenfalls auf diese Weise ihre Vitamin B12 Ladung holen. Wenn Sie abends oder mittags ab und an Fisch oder Meeresfrüchte einbauen, sind Sie auf einem guten Weg. Natürlich ist das nicht die Lösung für jeden Tag, aber hin und wieder lässt sich so der Bedarf decken.

Vitamin B12 reiche Lebensmittel

Veganer und ihr Vitamin B12 Bedarf

Sie sind Veganer und ernähren sich komplett ohne tierische Produkte? Dann werden Sie Ihren Bedarf auf natürliche Weise nicht decken können. Zwar kann man auf manchen Webseiten Tabellen mit veganen Lebensmittel finden, doch die Vitamin B12 Wirkung ist sehr gering. Folgende pflanzliche Lebensmittel enthalten das Vitamin:

• Pilze
• Algen
• Wurzelgemüse
• Fermentierte Sojaprodukte
• Wildpflanzen
• Weizengras und Gerstengras
• Sauerkraut
• Süßlupine
• Sanddorn und Beinwell
• Schwarztee
• Palmzucker
• Bier

Andere Quellen geben an, dass einige vegane Lebensmittel ungeeignet sind, da es keine gesicherten Werte gibt oder der B12-Gehalt so gering ist. Dazu gehören Sauerkraut, Wurzelgemüse, Hefe, Weizengrassaft und Pilze.

Es ist wirklich schwer zu sagen, wie sich ein Veganer auf natürliche Weise das wertvolle Vitamin B12 holen kann. Kleine Mengen pro Tag dürften kein Problem sein, aber täglich den Tagesbedarf zu decken, scheint schwierig zu sein.

Vitamin B12 Mangel und mögliche Symptome

Wenn Ihrem Körper das wichtige Vitamin fehlt, dann kann ein Vitamin B12 Mangel Symptom auftreten. Manchmal sind es sogar mehrere unangenehme Symptome, die sich folgendermaßen äußern können:

• Erschöpfung und Müdigkeit
• Konzentrationsschwäche
• Muskelschwäche
• Koordinationsstörung
• Gedächtnisstörung
• Taubheit oder Kribbeln
• Leistungsschwäche
• Immunschwäche
• Depressionen
• psychische Störungen
• Verstopfung oder Durchfall
• Impotenz
• Störung der Herzfrequenz

Bei kleinen Kindern können sich auch diese Symptome zeigen:

• Appetitlosigkeit
• Entwicklungsstörung

Auch bei älteren Menschen können Probleme auftauchen. Der Mangel kann zu Blutarmut führen und Demenz zur Folge haben. Durch die Einnahme von B12 kann das Risiko eventuell minimiert werden. Natürlich ist es immer wichtig bei etwaigen Anzeichen einen Arzt zu konsultieren.

Arztbesuch bei Vitamin B12-Mangel

Vitamin B12 Mangel erkennen

Ist Ihnen beim Lesen bewusst geworden, dass Sie eines oder mehrere der Symptome haben? Dann können Sie einen Arzt aufsuchen und ihn bitten einen Test durchzuführen. Ein vorhandener Mangel kann mit Hilfe eines Urintests erkannt werden. Hat sich Ihr Verdacht bestätigt? Dann können Sie mit der richtigen Vitamin B12-Dosierung den Vitamin B 12-Spiegel wieder auffüllen.

Mangelerscheinungen werden auch durch Medikamente verursacht. Wenn Sie Diabetiker sind und Metformin einnehmen müssen, dann sollten Sie Ihren Vitamin B12 Spiegel im Auge behalten. Metformin kann den Calciumspiegel senken. Dieser ist aber für die Resorption (Stoffaufnahme) von B12 erforderlich.

Auch andere Arzneimittel wie Blutverdünner, Säureblocker und Gicht-Medikamente können die Resorption von Vitamin B12 erschweren. In solchen Fällen ist es ratsam mit dem Arzt zu sprechen, um die Vitamin B12 Wirkung nicht zu verlieren.

Höheres Risiko

Einige Menschen, die unter einem Vitamin B12-Mangel leiden, sind anfälliger als andere. Dazu können folgende Personen gehören:

• ältere Menschen
• Leistungssportler
• Veganer und Vegetarier
• Schwangere und Stillende

Diese Menschen sollten besonders auf ihren Körper achten.

Natürliche Quellen für die Vitamin B12 Wirkung

Um Ihren Vitamin B12-Bedarf zu decken, sollten Sie immer ausreichend Lebensmittel zu sich nehmen, die B12 enthalten. Eine vegane Vitamin B12 Alternative zu finden ist sehr schwer, da es hauptsächlich in tierischen Produkten enthalten ist. Wir haben für Sie eine Tabelle zusammengestellt, die Ihnen den Vitamin B12-Gehalt in den Lebensmitteln zeigt. Mikrogramm pro 100g:

Fleisch:
• Rind 2,0 µg
• Hühnerleber 25 µg
• Schweineleber 39 µg
• Lammleber 35 µg
• Salami 3,3 µg
• Lammkeule 3,6 µg
• Kalbsniere 28 µg
• Schweineschnitzel 1,0 µg

Sonstiges:
• Ei 1,9 µg

Fisch:
• Forelle 5,5 µg
• Makrele 9,0 µg
• Ostseehering 11 µg
• Auster 15 µg
• Garnele 1,7 µg
• Rotbarsch 3,8 µg
• Heilbutt 1,0 µg
• Flunder 1,0 µg
• Aal 1,0 µg
• Steckmuschel 144 µg
• Miesmuschel 7,6 µg
• Seelachs 3,5 µg
• Thunfisch 4,2 µg
• Hering 8,5 µg

Milchprodukte:
• Emmentaler 3,1 µg
• Bergkäse 2,7 µg
• Brie 1,7 µg
• Edamer 2,1 µg
• Camembert 3,1 µg
• Vollmilch 1,4 µg
• Körniger Frischkäse 1,0 µg

Empfohlene Dosis

Jede Person hat einen täglichen Bedarf an Vitamin B12. Wie viel das im Einzelfall ist, ist natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die Aufnahme und die Vitamin B12 Wirkung hängen von viele Faktoren ab. Es spielen zum Beispiel Alter, Gesundheitszustand, Größe und Gewicht einer Person eine große Rolle.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt folgende Menge für den täglichen Vitamin B12-Bedarf. Wenn nicht anders vom Arzt verordnet, sollte eine durchschnittliche Person diese Menge (Mikrogramm) einnehmen:

• Säuglinge von 0 bis 4 Monate 0,5 µg
• Säuglinge von 4 bis 12 Monate 1,4 µg
• Kinder von 1 bis 4 Jahre 1,5 µg
• Kinder von 4 bis 7 Jahre 2,0 µg
• Kinder von 7 bis 10 Jahre 2,5 µg
• Kinder von 10 bis 13 Uhr 3,5 µg
• Jugendliche ab 13 und Erwachsene 4,0 µg
• Schwangere 4,5 µg
• Stillende 5,5 µg

Vitamin B12 als Nahrungsergänzung

Tierische Lebensmittel fallen hauptsächlich bei Veganern komplett weg. Auch Vegetarier sind bei den Einnahmemöglichkeiten eingeschränkt. Einige Menschen verzichten weitgehend auf tierische Produkte oder Fleisch, ohne diesen Lebensstil streng einzuhalten. Doch auch sie können ihren Bedarf oft nicht decken.

Aber nicht nur diese Menschen können an einem Mangel leiden. Wie schon erwähnt sind ältere Menschen, Leistungssportler, Veganer, Vegetarier, Schwangere und Stillende auch betroffen. Es ist klar, dass man nicht den jederzeit darauf achten kann, seinen Vitamin B12-Bedarf zu decken. Es gibt ja auch noch viele andere wichtige Stoffe, die der Körper täglich braucht. Man würde mit dem Essen und Planen nicht nachkommen, wenn man alles beachten müsste.

Nahrungsergänzung empfehlenswert

Doch dafür gibt es eine einfache Lösung: Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt verschiedenartige Präparate, die unterschiedliche Vitamine enthalten und natürlich auch welche mit Vitamin B12 Wirkung. Aber wie werden sie eingesetzt und dosiert?

Am sinnvollsten wäre ein Vitamin B-Komplex. Hier werden alle B-Vitamine vereint zu sich genommen und decken ein breites Spektrum von dem ab, was der Körper braucht. Enthalten sind hier die Vitamine B1 bis B12.

Informationen über die Dosierung und Überdosierung

In der Regel ist eine Überdosierung nicht möglich, außer Vitamin B12 wird in hoch konzentrierter Form zu oft injiziert. Sollten Sie, warum auch immer, einmal in diese Situation kommen, machen Sie Sich trotzdem keine allzu großen Sorgen.

Zeichen von Überdosierung können Akne oder eine lokale allergische Reaktion sein. Sind Sie unsicher oder haben Angst vor schlimmeren Konsequenzen, besprechen Sie das mit Ihrem Arzt.

Die Produkte von MOUNT NATURAL enthalten – im Vergleich zu anderen auf dem Markt – eine geringe Dosierung von Vitamin B12. Das reicht jedoch vollkommen aus, um einen B12-Mangel zu vermeiden und gut versorgt zu sein. Der Vitamin B-Komplex ist deshalb eine sichere Lösung.

Vitamin B12 einnehmen oder doch lieber Vitamin B-Komplex?

Die verschiedenen wasserlöslichen B-Vitamine werden als Vitamin B-Komplex bezeichnet. Enthalten sind die Vitamine B1 bis B12. Diese Form von Nahrungsergänzung ist dann empfehlenswert, wenn Sie das Gesamtpaket zu sich nehmen möchten.

Üblicherweise werden Vitamin B-Komplex Nahrungsergänzungen einmal täglich eingenommen. Nehmen Sie sie in Kapselform zu sich, dann werden gewöhnlich 2 am Tag reichen. Um genaueres zu erfahren, sollten Sie vor der Einnahme den Beipackzettel beachten. Die Kapseln können Ihnen sowohl vorbeugend als auch bei schon vorhandenen Mangelerscheinungen helfen .

Nur Vitamin B12

Leiden Sie an einem reinen Vitamin B12-Mangel, sollten Sie entscheiden, was Sinn macht. Wenn Ihr Speicher mit den anderen B-Vitaminen voll ist, dann konzentrieren Sie sich nur auf die Vitamin B12-Wirkung.

Sie können Vitamin B12 in verschiedenen Formen einnehmen. Es stehen Ihnen vier Möglichkeiten zur Auswahl:

Kapsel – sie brauchen einen Füllstoff, der das Vitamin B12 trägt; das kann zum Beispiel aus Bio-Reismehl oder Quinoa-Keimlingen gemacht werden.
Tablette – sehr gut geeignet für Kinder, da sie oft mit Fruchtgeschmack versetzt sind; allerdings auch mit Zucker oder Zuckeraustauschstoffen.
Spritze – werden direkt in den Muskel verabreicht, meist bei akutem Mangel; es reicht aber nicht nur eine, sondern es wird mehrmals vom Arzt injiziert.
Tropfen – werden unter die Zunge getropft und müssen kurze Zeit dort einwirken; eine andere Möglichkeit sind Nasentropfen auf Öl Basis.

Auf Qualität achten

Ganz gleich, ob Sie sich für den Vitamin-B-Komplex entscheiden oder nur Vitamin B12 Ihrem Körper zuführen wollen. Sie sollten auf gute Qualität achten. Es ist nicht sinnvoll, wenn Sie Ihrem Körper die wichtigen Vitamine schenken, ihn aber gleichzeitig mit schädlichen Zusatzstoffen vergiften.

Fassen wir zusammen

Sie haben jetzt sehr viel über dieses wichtige Thema erfahren. Möchten Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun, dann achten Sie auf ausreichende Vitamin B12-Wirkung bei der Lebensmittelaufnahme. Reicht das nicht aus, nehmen Sie Nahrungsergänzungen, wie den Vitamin B-Komplex zu sich. Ihr Körper wird es Ihnen danken, da Vitamin B12 unglaublich wichtig für Ihre Gesundheit ist.

MOUNT NATURAL Vitamin B Komplex

  • Zu 100 % natürlich – gewonnen aus Quinoa-Keimlingen
  • Enthält alle acht essentiellen B-Vitamine (120 % des täglichen Vitamin B-Bedarfes werden gedeckt)
  • 60 Kapseln (1-Monatsvorrat) im Glasbehälter
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzM2IiBoZWlnaHQ9IjQxNCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9mSkpDV3JFdG1vQT9hdXRvcGxheT0xJnJlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
Alles über Mount Natural in 2 Minuten
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser Kochbuch herunterladen.
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser Kochbuch herunterladen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser E-Book herunterladen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser E-book herunterladen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten gesunden Rezepte, Tipps und Tricks.
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Kostenloses Vitamin-Ebook - Das Ebook für Ihre Gesundheit
Melden Sie sich für unser Newsletter an, holen sich unser E-Book und sichern sich folgende Vorteile:
  • Teilnahme an unserer monatlichen Verlosung
  • Exklusive Angebote & Aktionen
  • Wertvolle Tipps für ein gesundes Leben
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Kostenloses Vitamin-Ebook - Das Ebook für Ihre Gesundheit
Melden Sie sich für unser Newsletter an, holen sich unser E-Book und sichern sich folgende Vorteile:
  • Teilnahme an unserer monatlichen Verlosung
  • Exklusive Angebote & Aktionen
  • Wertvolle Tipps für ein gesundes Leben
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten gesunden Rezepte, Tipps und Tricks.
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser E-Book herunterladen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser E-Book herunterladen.
Sie haben es FAST geschafft:
Jetzt müssen Sie nur noch in Ihr E-Mail-Postfach gehen und auf den Link in der E-Mail von Mount Natural klicken, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser Kochbuch herunterladen.
Vielen Dank!
Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail geschickt. Dort können Sie sich unser Kochbuch herunterladen.