Schnell und einfach Ostereier färben mit Curcuma

Last minute Tipp für Ostern:

Sie wollen zu Ostern Ostereier färben und haben keine Eierfarbe, sie ist bröselig oder nicht mehr haltbar? Kein Problem mit unserem Premium Curcuma oder Bio Curcuma, nur eine Kapsel reicht, um einen Topf voller Eier zu färben! Dies ist auch besonders natürlich, gesund und eine umweltfreundliche Alternative.

Rezept:

Nehmen Sie am besten weiße Eier, um richtig gelb-leuchtende Ostereier zu bekommen. Braune Eier werden nur etwas gelb. Kochen Sie die Eier bis zur gewünschten Härte. Bereiten Sie in der Zwischenzeit einen Topf mit warmem Wasser, etwas Speiseöl und öffnen Sie eine Kapsel Premium oder Bio Curcuma und geben es zu dem Wasser- Öl- Gemisch. Denken Sie daran, dass Curcuma stark färbt und verwenden nur abwaschbares Geschirr und Besteck, keinen Kunststoff oder Holz! Verrühren Sie den Sud, bis sich das Curcuma ganz aufgelöst hat. Es sollte soviel Sud in dem Topf sein, dass die Eier bedeckt sind.

Legen Sie die fertig gekochten Eier in den Sud und wenden Sie sie darin. Die Eier sollten die Farbe schnell annehmen. Trocknen Sie die Eier danach auf einem Küchenpapier und tupfen Sie sie danach noch einmal ganz trocken. Die Feuchtigkeit aus dem Ei kann auch immer noch färben.

Sie können auch andere natürliche Farben wie rote Beete, Spinat oder Rotkohl verwenden, hier muss in der Regel Essig zugegeben werden, um die Farbe zu fixieren. Dies ist aufgrund der starken Färbeeigenschaften bei Curcuma nicht notwendig. Allerdings muss – wie oben beschrieben – etwas Öl in das Wasser gegeben werden, da Curcuma fettlöslich und schwer wasserlöslich ist!

Übrigens können Sie die Kapseln auch für andere Gerichte verwenden, einfach auseinanderziehen und zum Würzen untermischen. Wir lieben z.B. Rührei mit Curcuma, eine Reispfanne mit Curcuma sowie Curcuma-Kartoffeln oder indischen Blumenkohl und viele weitere Rezepte…

Wir wünschen guten Appetit und frohe Ostern!

Frohe Ostern Eier Curcuma färben

« Zurück